Erhöhung der Auflösungsabgabe ab 1.1.2017 Drucken
Fachbereich Steuern und Rechnungswesen - labour law, social welfare law, payroll accounting
Arbeits- und Sozialrecht, Personalverrechnung
Geschrieben von: Mag. Martina Heidinger / Michael Nemetz   
Donnerstag, 19. Januar 2017

Mit 1.1.2017 beträgt die Auflösungsabgabe EUR 124,- (statt bisher EUR 121,-). Dies gab der Bundesminister für Arbeit und Soziales in der entsprechenden Verordnung bekannt. Hier können Sie nachlesen, was die Auflösungsabgabe ist, und in welchen Fälle diese abzuführen ist.